Sprechblase @ sasiflo
Sprechblase @ sasiflo
sprechblase@sasiflo.de
Sprechblase @ sasiflo

 Schleswig-Holstein, Deutschland zuletzt bearbeitet: Sun, 29 Jul 2018 01:11:30 +0200  
... of tasty wine on Mallorca :-)

Bild/Foto

After an adventurous journey to our finca. I will report in a few hours after breakfast. We needed about 7 hours instead of 3 hours for the flight. But in a very good mood now :-)
  
Cheers!
  
The last days we had dozens of butterflys on the syringa :-)
 
What a coincidence. Today I took my daughter to see a butterfly garden. Check out these lucky Schmetterlinge feasting on "rotting" fruit.

Bild/Foto

... and to the island of dreams.

Mallorca, wir kommen! Aber es wird keinen Auswandererbericht auf VOX von uns geben ;-) Auch wenn wir uns gut vorstellen könnten auf diese wunderschöne Insel auszuwandern und das Leben zu geniessen. Ok, ein Lottogewinn wäre die Voraussetzung. Also eher unwahrscheinlich :-)

Unser Domizil ist die Possessió Binicomprat in der Nähe von Algaida. Das Possessió Binicomprat stammt aus dem Jahr 1511 und verspricht kulinarische und landschaftliche Faszination. Wir sind super gespannt.

  
wohooo have a nice stay ;)
  
They have donkeys, wild donkeys to care for the pine woods around. I am surr: great time is awaiting :-)
  
Especially for this journey, we granted us a new cool luxury tool :-)

Bild/Foto

Will try to write a real travelling diary.
  
Allium Gigantum, round about 100cm.
  
  
Strange figure and strange colour:  a seahorse, a dragon?
  
Seahorse :-)
  zuletzt bearbeitet: Sun, 27 May 2018 13:43:39 +0200  
And a Seastar-Flower beside. One of the little gems in our garden.

  zuletzt bearbeitet: Tue, 15 May 2018 09:07:30 +0200  
... habe ich nicht zu bieten. Nur diese wenigen Worte zum Abschied.

Ein Abschied aus dem Hubzilla Netzwerk. Aber nicht nur, sondern auch der erste Schritt eines langsamen Abschiedes aus dem Leben.

Seit ein paar Tagen steht die Diagnose. Bauchspeicheldrüsenkrebs. Mit nicht einmal 47 Jahren locker 20 Jahre zu früh. Aber was hilft das? Nichts! Allen Fortschritten der Medizin zum Trotz, eine Heilung gilt als ausgeschlossen. Mehr als eine Verzögerung ist nicht drin. Eine Verzögerung des Unvermeidlichen.

Und auch das nur unter hohen Kosten. Mein Leben wird jetzt aus der Bahn geworfen, es verliert jede Zukunft und jede Hoffnung. Aber trotzdem gibt es noch Ziele für die restliche Zeit.

Seit ein paar Jahren hatte ich in meinem Leben endlich einen Anker gefunden. Eine wunderbare kleine Familie. Und genau diese ist jetzt mein letztes Ziel. Den Weg vorzubereiten für eine gute Zukunft. Eine Zukunft an der ich nicht mehr teilhaben werde. Auch wenn ich in den Herzen meiner Liebsten längst unsterblich bin.

Lebt wohl!
  
Danke! Es gibt auch immer mal wieder sehr dunkle Momente. Aber grundsätzlich ist alles viel einfacher mit einer positiven Grundeinstellung.
  
Auch der CT-Befund vom Anfang Juni war wieder positiv: Tumor und Metastasen deutlich regredient! Immer dieser Ärztesprech :-) Und der Tumormarker ist bei 1400 gelandet. Nächster Termin der Wahrheit dann nach dem Urlaub Ende August.

Jetzt mache ich auch eine etwas längere Pause von der Chemotherapie. Vier Wochen aussetzen ist laut meines Onkologen auch kein Problem. Ende nächste Woche geht es nämlich in unseren sehnsüchtig erwarteten Urlaub nach Mallorca. Ab in die Sonne :-)

Die Chemotherapie vertrage ich nach wie vor ganz gut. Allerdings gibt es inzwischen eine nervige Nebenwirkung durch eines der Medikamente. Schäden an den Nerven, Neuropathie. Die Fingerkuppen kribbeln und sind oft sehr empfindlich. Insgesamt sind die Finger etwas steif geworden. Es tut noch nicht weh, aber es ist extrem nervig. ... aber so lange es nicht mehr ist.
  
Ich wünsche Dir weiterhin viel Kraft und jede Menge von dieser positiven Einstellung! Und danke dass Du ab und zu berichtest!!
Habt einen tollen Urlaub :-)

  zuletzt bearbeitet: Tue, 15 May 2018 09:11:09 +0200  


Endlich ist es so weit. Morgen früh geht es los. Ab auf die Sonneninsel Rügen. Ãœber den grauen Wolken jedenfalls wird irgendwo die Sonne sein!
  zuletzt bearbeitet: Sat, 29 Jul 2017 20:30:12 +0200  
Und wie ich vorausgesagt habe: Knapp 400km schwarz-graue Regenfahrt ... und am Ende scheint die Sonne!



Bild/Foto



Bild/Foto

  
... bringen ist ja gar nicht so einfach. Zumal, wenn man sich für viele Themen interessiert und zu einigen dieser Themen auch etwas bloggen möchte.

Und noch dazu, wenn dieses Blogging nicht vollständig öffentlich geschehen soll. Denn ich möchte beispielsweise nicht, dass wirklich alle meine Beiträge immer direkt in den Weiten der internettigen Verwertungsketten landen. Nicht alles - eher nur das wenigste - soll sich bei den Datenkraken Google, Microsoft, Apple oder wem auch immer direkt wiederfinden.

Daher ist mein Hauptkanal @Hubzilla @ sasiflo  auch so eingestellt, dass "öffentliche" Beiträge in Wirklichkeit nur innerhalb des Hubzilla Grid öffentlich sind. Ohne Anschluss an das Hubzilla Grid, sind die Beiträge nicht zu sehen. Hubzilla erlaubt es auf oberster Ebene für einen Kanal einzustellen, welches die größte Öffentlichkeit sein soll, die für Beiträge möglich ist. Alles darunter lässt sich dann individuell für einen einzelnen Beitrag einstellen, aber vergrößern eben nicht. Auf die Art kann ich dafür sorgen, dass zwar jeder innerhalb des Hubzilla Grid meine Beiträge sehen kann, auch wenn er nicht mit mir verbunden ist, aber eben niemand von außerhalb. Auch nicht aus Versehen.

Mein Blogging-Kanal @Sprechblase @ sasiflo dagegen, ist ja gerade für öffentliche Beiträge gedacht. Und daher ist er so eingestellt, dass "öffentlich" eben auch wirklich komplett öffentlich meint, inklusive Datenkraken. Einschränken kann ich Beiträge natürlich trotzdem noch.

Daher mindestens zwei Kanäle. Aber es werden vermutlich sogar noch deutlich mehr Kanäle! Die @Sprechblase @ sasiflo wird am Ende vermutlich so eine Art Sammler, zu dem sich weitere Kanäle zu spezielleren Themen hinzugesellen. Da Blogging ja auch etwas mit Aufmerksamkeit zu tun hat, möchte ich aber natürlich auch, dass die Kontakte, die innerhalb des Hubzilla Grids mit meinem Haupt-Kanal @Hubzilla @ sasiflo verbunden sind, etwas über meine Blogging-Aktivitäten erfahren. Denn mit meinen Blogging-Kanälen sind sie ja nicht verbunden und erhalten so nicht direkt deren Beiträge. Es sei denn sie schauen hin und wieder in ihrem Netzwerk unter "Entdecken", eine Art globaler Timeline.

Nach einer Veröffentlichung könnte ich jetzt jedesmal auch im Haupt-Kanal eine kurze Info veröffentlichen. Das ist aber irgendwie mühselig. Daher werde ich versuchen eine andere Möglichkeit von Hubzilla zu nutzen: Die Kanal-Quellen!

Es ist möglich, Beiträge (auch mit Filterkriterien!) aus einem anderen Kanal, abzuholen und im eigenen Kanal zu veröffentlich. So eine Art automatischer "Retweet" oder "Reshare". Diese Beiträge lassen sich zusätzlich auch noch mit ergänzenden Schlagwörtern versehen. Und so habe ich jetzt unter @Hubzilla @ sasiflo den Kanal @Sprechblase @ sasiflo als Kanal-Quelle eingetragen. Und dieser Beitrag sollte der erste sein, der auf beiden Kanälen gleichzeitig veröffentlicht wird.

Mal schauen, ob das so einfach funktioniert :-) nun, so einfach scheint es nicht zu sein :-( Und doch. Nach ein parr kleinen Korrekturen an den Berechtigungen funktioniert es jetzt genau wie erwartet!
  
Hier hat es jetzt doch wieder nicht funktioniert, den Beitrag über die Kanal-Quelle weiter zu verbreiten.

  
Test

 
... unterwegs bin ich mit diesem Artikel. Denn veröffentlicht habe ich ihn im Kanal @Sprechblase @ sasiflo aber geschrieben als @sasiflo @ Hubzilla.
  
Fein, dass das so gut funktioniert!

  
... on the Hubzilla blogging sky.

Lange Zeit habe ich kein wirklich öffentliches Blog mehr betrieben. Einerseits habe ich mich in das Grid des Hubzilla-Netzwerkes zurück gezogen, andererseits fehlte die Zeit und die Muße. Aber es gibt inzwischen wieder viele Themen, die mich interessieren und auch inspirieren. Einiges davon ist vielleicht auch für einige Menschen dort draußen interessant. Für einige, die noch nicht Teil des Grid sind.

Daher habe ich mich entschieden ein echtes öffentliches Blog einzurichten. Natürlich mit Hubzilla. Dies soll zeigen, wie sich mit Hubzilla auch ein Blog realisieren lässt.
  
Dieser Artikel wird noch um weitere Informationen, wie Themen und Motivation, ergänzt. Er dient auch dazu das Blog mit Hubzilla zunächst einmal einzurichten.
 zuletzt bearbeitet: Fri, 14 Jul 2017 09:31:21 +0200  
Diesen Kommantar schreibe ich jetzt von meinem eigentlichen persönlichen Kanal @sasiflo @ Hubzilla aus. Das sollte funktionieren.

Und es funktioniert sogar hervorragend :-) Wie erwartet. Später überlege ich noch, ob ich mit meinem nur im Hubzilla Grid aktiven Kanal @sasiflo @ Hubzilla oder mit dem öffentlichen Kanal @Sprechblase @ sasiflo.
  
Sprechblase @ sasiflo hat sein/ihr Profilfoto aktualisiert

Bild/Foto